.: Ich hasse die Frau im Spiegel.. :.
gedankensplitter

21. september 2007

ich pack das alles nicht mehr...
irgendwie schaff ichs ja grad noch meine ganzen probleme unter kontrolle zu halten - den ganzen scheiß von früher, die probs, die ehemalige freunde mir machen, meine ritzerei, den ganzen alltagsscheiß - aber der morgige tag gibt mir echt den rest.

morgen ist der 22.9. eine meiner besten freundinnen wäre morgen 19 jahre alt geworden. sie hat sich letzten juli umgebracht. und obwohl ein teil von mir inzwischen akzeptiert hat, dass es nicht meine schuld war, dass es sowieso passiert wäre, trag ich noch immer schuldgefühle mit mir herum.

ich war ihre beste freundin. ich wusste fast alles. alles was passiert war, was sie bedrückte. ich wusste von ihrer magersucht. ich war immer die erste, die gewusst hat, wenns mit ihrer ritzerei oder der kotzerei schlimmer geworden ist, noch bevor alle anderen auch nur geahnt haben, dass es ihr schlechter ging.

und am tag vor ihrem selbstmord hab ich sie noch besucht. und hab mich gefreut, dass es ihr anscheinend besser ging. ich ahnte nicht einmal im entferntesten, dass da was nicht passen könnte. doch zu dem zeitpunkt hatte sie den abschiedsbrief schon abgeschickt. bei ihren früheren selbstmordversuchen war das anders. da lag der brief nur daneben. aber beim letzten mal - als ob sie gewusst hätte, dass es diesmal klappen würde. und ich hab nichts bemerkt. ich werde mir das NIE im leben verzeihen können...

ich hör schon seit stunden unser lied "wonderwall" von oasis. das war früher unsere hymne. aber nach ihrem tod hat der text plötzlich eine ganz andere bedeutung bekommen... ich heul hier seit ner stunde rum und kratze mein letztes bisschen willenskraft zusammen, um die klingen dort zu lassen wo sie jetzt sind... SCHEISSE, ich glaub nicht, dass ich das wochenende heil überstehe...

today is gonna be the day
that they gonna throw it back to you
by now you should have somehow
realised what you gotta do
i don`t believe that anybody
feels the way i do about you now

backbeat the word is on the street
that the fire in your heart is out
i`m sure you`ve heard it all before
but you never really had a doubt
i don`t believe that anybody
feels the way i do about you now

and all the roads we have to walk are winding
and all the lights that lead us there are blinding
there are many things that i would like to say to you
but i don`t know how

cause maybe
you`re gonna be the one that saves me
and after all
you`re my wonderwall

today was gonna be the day
but they`ll never throw it back to you
by now you should have somehow
realised what you`re not to do
i don`t believe that anybody
feels the way i do about you now

and all the roads that lead you there are winding
and all the lights that light the way are blinding
there are many things that i would like to say to you
but i don`t know how

i said maybe
you`re gonna be the one that saves me
and after all
you`re my wonderwall

ich hätte dich so gern gerettet, niki, ich hätts getan, wenn du mich nur gelassen hättest. es tut mir so leid, dass ich versagt hab, kleines.
und auch bei mir gabs nen haufen sachen, die ich dir gern gesagt hätte, aber ich wusste nicht wie. ich hätts getan, wenn ich nur gewusst hätte wie. vielleicht hätte dich das gerettet... vielleicht hättest du mir dann wirklich ALLES erzählen können... es hat so weh getan, von der ganzen scheiße erst im nachhinein zu erfahren, als du mir deine tagebücher hinterlassen hast. ich meine, was ungefähr passiert ist, hab ich ja gewusst, aber was dir so alles im kopf herumgegangen ist... wahnsinn. es stimmt nicht, dass dich niemand geliebt hat, nikki, ich habs getan. und ich lieb dich immer noch. wieso hast du nie mit mir darüber gesprochen? hast du auch nicht gewusst, wie?
und irgendwie hast du zum richtigen zeitpunkt dann doch gewusst, was du zu tun hast... sonst hättest dus nicht geschafft. ich hoffe, du hast deinen frieden jetzt endlich gefunden. hey, kleines, ich vermiss dich. du hattest schon einen ganz besonderen platz in meinem herzen, als du noch gelebt hast... und den wirst du behalten, solang mein herz schlägt. ich liebe dich, kleines
21.9.07 20:30


23. september 2006

heute waren die oö agility-landesmeisterschaften. und ich darf mich jetzt vizelandesmeister in der ag1-mini schimpfen *freuuuuu*
23.9.06 17:36


7. september 06

hab gestern ein piercing rausnehmen müssen *sniff*
aber sonst wär das industrial noch ausgerissen... scheiße halt. ich lass es mir sowieso wieda stechen. dauert jetzt halt ein halbes jahr oder so bis alles ganz verheilt ist.
tattoo krieg ich schon am dienstag ein neues *freu*
gleich nach der nachprüfung... stellt sich noch raus obs dann ein belohnungs- oder ein frust-tattoo wird.
und sonst... naja, bin eigentlich gut drauf, obwohls mir iwie scheiße geht... macht zwar keinen sinn, is aba so... ach, was solls
7.9.06 21:24


2. september 2006

mein neuer hundesportverein ist eigentlich ganz nett... ein bissl anders organisiert als der alte natürlich, aber echt zum wohlfühlen. werd mit meim dicken hund dort sicher noch viel spaß haben.
und sonst? tja, keine ahnung eigentlich... hab mich schon fast wieder dran gewöhnt dass es mir unterschwellig beschissen geht. und wenn ich nix mehr zu tun und zeit zum nachdenken hab, gehts mir net nur unterschwellig beschissen, dann gehts mir echt dreckig. und dann helfen da nur rasierklingen. und das ist noch krasser, weil eigentlich helfen die ja auch net wirklich... eigentlich helfen die gar net.
weil nachher hab ich ein voll schlechtes gewissen. und weh tuts auch. und wenn der richie dann wieder was sieht was er nicht sehen soll, krieg ich verbal stundenlang auf die fresse. weil ich mich zusammenreißen soll... aba so einfach ist des net. wenns so einfach wär, hätt ich das scheiß-problem net. und inzwischen bin ich fast schon wieda soweit, dass ich mir denk, dass es echt egal is ob ich cutte oder net...
2.9.06 21:43


1. september 2006

das schreib ich jetzt für dich, chris... und ich weiß, dass du das lesen wirst... auch wenns mir mal net gut geht und ich nen kleinen durchhänger hab und scheiße schreib, brauchst du dir da keine sorgen machen... ich komm schon iwie zurecht, bin ich immer, und das bleibt auch so... ich finds wirklich voll süßi von dir, dass ich da net scheißegal bin, aba ich will net, dass du dir da großartig gedanken machst.... klar? vor allem net, wenns dir selba dreckig geht... das verbitt ich mir!
verstanden? gut. dann kussa und bis bald
1.9.06 02:27


31. august 2006

scheiße, ich steh kurz davor die klingen rauszuholen... dabei zittern meine hände total... das letzte mal als das so war, musste ich nachher ins krankenhaus zum nähen. ich hab echt angst... das is alles so beschissen. ich will das verdammte svv lossein... so lang war ich clean und auf einmal ist der drang so intensiv da, dass ich fast net anders kann. am meisten hab ich angst davor, dass sich da wieder die gewohnheit reinschleicht. und ich wieder jeden tag die roten tränen fließen lasse. vor allem weil so ein paar kleine kratzer bald nimma reichen... ich hab doch schon so viele narben. es ist so unfair. ich will das alles net. wollt ich nie. und werd ich nie wollen.
das vorgestern war so schlimm. ich wollte net cutten. aber ich hab die rasierklinge rausgeholt. und sie hat sich so unendlich vertraut angefühlt... meine hand hat genau gewusst, was sie zu tun hat.... die klinge ansetzen. ein bissl druck. und über die haut ziehen. es hat scheißweh getan. und ich wollts eigentlich gar net. trotzdem hab ichs getan. es ist alles so beschissen im moment...
meine mum hat mich rausgeworfen... ich wollte ja sowieso im februar ausziehen.... aber jetzt muss ich schon heute abend raus. soll mir nur recht sein...

ach scheiße... ich hass mein leben im moment
31.8.06 01:40


30. august 2006

fuck! gestern wars wieda soweit... nach nem halben jahr hab ichs wieder getan... scheißrasierklingen
30.8.06 21:11


 [eine Seite weiter]

Main
Startseite
Gästebuch
Über...
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Stuff
chesterfield blueberry
svv
körperschmuck
pixx schreibwerkstatt
gedankensplitter

Credits
Design
Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de